Familie Scharringer

Als kleines Kind fuhr ich regelmäßig im Sommer mit meinen Eltern und meinen beiden Brüdern zu Familie Scharringer. Ich erinnere mich an die Familie, an den Garten, die Vogelzucht und viele Teile der Wohnung. Man fühlte sich wie ein Mitglied der Familie. Als es im Hause Scharringer zu eng wurde, da Kinder und Enkelkinder inzwischen dort wohnten und meine Brüder lieber ihre eigenen Urlaubsziele wählten, entdeckten wir den Chiemgauhof als neues Urlaubsquartier.